29 Watt-VDE LED-Röhre von ANTARIS – geeignet für große Deckenhöhen bis 10 Meter

29 Watt-VDE LED-Röhre von ANTARISMit nur 29 Watt Leistungsaufnahme und einem hohen Lichtstrom von bis zu 3.600 Lumen erzielt die  ANTARIS-LED-Premiumpower-Röhre eine sehr gute Effizienz von bis zu 125 Lumen/Watt.

Durch ihre hohe Lichtausbeute eignet sich die Röhre besonders für den Einsatz in Hallen und Hochregallagern mit Deckenhöhen bis zehn Meter.

Die  29 Watt-VDE LED-Röhre von ANTARIS ermöglicht  den Einsatz der äußerst energieeffizienten LED-Technologie auch in solchen schwierig zu beleuchtenden Räumen.
 

 

VDE-Zertifizierung und 6 Jahre Garantie

Die  ANTARIS-LED-Röhre trägt die VDE-Zertifizierung und wird mit der einzigartigen ANTARIS 6-Jahres-Garantie auf Produktqualität und Leistung ausgeliefert.

Für die optimale Anpassung an unterschiedliche Einsatzgebiete ist die ANTARIS- LED-Premiumpower-Röhre in den Lichtfarben 6000K und 4000K erhältlich sowie in matter und klarer Ausführung. Die jeweils um 90° in beide Richtungen drehbaren Endkappen ermöglichen die optimale Anpassung der Licht-Abstrahlrichtung.

ANTARIS Retrofit-LED-Röhren eignen sich für den Ersatz von herkömmlichen T8/G13-Leuchtstoffröhren und lassen sich mit konventionellen (KVG) sowie verlustarmen (VVG) Vorschaltgeräten betreiben.

Mit Retrofit-LED-Röhren Stromsparpotentiale in Hallen und Lagern nutzen

LED-Röhren zeichnen sich durch ihren geringen Stromverbrauch bei langer Lebensdauer und sehr guter Lichtqualität aus. Bis zu 70 Prozent der Beleuchtungskosten können im gewerblichen Bereich durch die Umrüstung auf LED-Röhren eingespart werden. Besonders großes Sparpotential haben große Werks- und Logistikhallen: Sie sind häufig fensterlos und daher komplett auf künstliche Beleuchtung angewiesen. Außerdem haben sie in der Regel lange Betriebszeiten – im Schichtbetrieb sogar rund um die Uhr.

Der Wechsel von herkömmlichen Leuchtstoffröhren zu energieeffizienten Retrofit-LED-Röhren amortisiert sich daher besonders schnell und hilft die Betriebskosten langfristig zu senken.

Beim Einsatz im Hallenbereich spielen LED-Röhren auch noch einen weiteren Vorteil aus: Einmal installiert sind sie ausgesprochen robust und langlebig. Durch ihren Einsatz erspart man sich daher häufige und – gerade bei großer Deckenhöhe – aufwändige Wartungsarbeiten.