LED-Projekt des Monats: Autohaus Marzina, Aschaffenburg

Autohaus Marzina, Aschaffenburg, setzt auf LED-Technologie von ANTARIS LICHT

Perfekte Ausleuchtung der Ausstellungsräume dank LED-Licht
Perfekte Ausleuchtung der Ausstellungsräume dank LED-Licht

Die Energieeffizienz von Retrofit-LED-Leuchtmitteln macht sich bei großen und bei kleinen Unternehmen deutlich bemerkbar. Entsprechend finden sich in unserer Kundenliste die unterschiedlichsten Unternehmen, denen wir mit ganz individuellen Lösungen und Planungen zur optimalen LED-Beleuchtung verhelfen. Heute geben wir Ihnen anhand unseres Kunden Autohaus Marzina ein konkretes Beispiel für den Nutzen und die Effizienz von ANTARIS LICHT Retrofit-Lampen.

In den Ausstellungs- und Büroräumen sowie im Werkstattbereich des Autohauses Marzina in Aschaffenburg wurden Röhren, Hallenstrahler und Strahler durch entsprechende Retrofit-LED-Leuchtmittel von ANTARIS LICHT ersetzt. Pro Hallenstrahler reduziert sich dabei die aufgenommene Stromleistung von 400 Watt pro Stück auf nur 150 Watt pro LED-Hallenstrahler. Bei den Röhren beträgt die Differenz im Stromverbrauch pro Stück 33 Watt. Dies bedeutet bei einer Anzahl von 100 Röhren eine aufgenommene Stromleistung von nur noch 2.900 Watt statt vorher 6.200 Watt.

Energieverbrauch mit LEDs um mehr als zwei Drittel gesenkt

Vor der Umrüstung belief sich der Energieverbrauch für die Beleuchtung in den relevanten Bereichen auf rund 54.642 kWh. Nach der Umrüstung werden nur noch 18.578 kWh verbraucht. Mit LED-Lampen konnte das Autohaus Marzina den Energieverbrauch also auf ein Drittel des vorherigen Verbrauchs reduzieren. So senkt das Unternehmen seine Betriebskosten deutlich und dauerhaft – und zwar von Anfang an:

Auch der Wertstattbereich profitiert von der LED-Technologie von ANTARIS LICHT
Auch der Wertstattbereich profitiert von der LED-Technologie von ANTARIS LICHT

Schon im ersten Jahr spart das Autohaus Marzina mit ANTARIS LICHT -Beleuchtung rund 7.934 Euro an Stromkosten. Der Investitionsaufwand von 10.688 Euro amortisiert sich also bereits im zweiten Betriebsjahr. Legt man ein konstantes Auslastungsprofil der Lichtanlage zugrunde und geht von einer konstanten Strompreissteigerung von jährlich 6 % aus, so spart das Unternehmen z.B. im 10. Jahr schon rund 13.400 Euro, im 18. Jahr (solange ist im Schnitt die Lebensdauer der LED-Lampen) sogar rund 21.400 Euro.

22 Tonnen Kohlendioxid-Ersparnis

Und zu guter Letzt profitiert auch die Ökobilanz des Unternehmens von der Umrüstung: Mit der alten Lichtanlage fielen jährlich rund 33 Tonnen umweltschädigendes Kohlendioxid an, mit LED-Licht reduziert sich die CO2-Emission auf nur noch 11 Tonnen. Übers Jahr erspart das Autohaus Marzina der Umwelt dank LED-Einsatz künftig also fast 22 Tonnen Kohlendioxid.

Fazit im Aschaffenburger Autohaus Marzina: Mit LEDs von ANTARIS LICHT spart man bares Geld, tut der Umwelt etwas Gutes – und last but not least setzt die LED-Beleuchtung die ausgestellten Fahrzeuge ins optimale Licht und sorgt in Büros und Werkstatt für beste Arbeitsbeleuchtung.

Bilder: ANTARIS LICHT